Plauderhändchen-Babygebärden

Foto: kleiner Junge mit rotem Würfel

Haben Sie auch manchmal das Gefühl, Ihr Baby nicht richtig verstehen zu können, seine Bedürfnisse falsch zu deuten oder vielleicht sogar frustriert zu erleben, weil es sich (noch) nicht ausreichend mitteilen kann? Oder sind Sie einfach nur auf der Suche nach neuen Ideen im Spiel oder einer neuen Kommunikationsform mit den Kleinsten, die allen Spaß macht und Abwechselung in das tägliche Miteinander bringt?

Dieser Kurs gibt erste Einblicke in den altersgerechten Einsatz von Babygebärden – auch Babyzeichensprache oder Baby-Signs genannt. Bereits ab einem Alter von 6 bis 9 Monaten ist ein Baby kognitiv und motorisch in der Lage, sich Gebärden zu merken, Dingen zuzuordnen und mit seinen Händen auszuführen – noch bevor es erste Worte sprechen kann! Dabei geht es nicht um das "Auswendiglernen“ einzelner Zeichen, sondern vielmehr um das spielerische Erlernen innerhalb einer kindgerechten und alltagsnahen Kommunikation. Sie werden Gebärden aus der Deutschen Gebärdensprache (DGS) kennenlernen und erfahren, wie man diese begleitend zur Lautsprache einsetzen kann. Daher stellen Babygebärden eine Art der unterstützenden Kommunikation für hörende Kinder dar, deren Idee bereits über 150 Jahre alt ist und inzwischen von unzähligen Familien genutzt und vielfach wissenschaftlich untersucht wurde.

In sechs bunten Stunden werden wir gemeinsam ausprobieren, wie man mithilfe von Fingerspielen, Versen und Liedern – oft auf der Grundlage von traditionellen und bewährten Texten und Melodien - Gebärden in die natürliche Kommunikation Ihrer Babys einfließen lassen kann. Auch erste Spiele zur Hör- und Sprachentwicklung finden ihren Platz. Die Auswahl richtet sich nach Ihrem Alltag und den Interessen Ihrer Kinder, von geliebten Spielsachen über gemeinsame Aktivitäten, Tiere oder Familienmitglieder. Am Ende des Kurses werden Sie ca. 60 Gebärden erlernt haben! Für freies gemeinsames Spielen und den Erfahrungsaustausch mit anderen Eltern bleibt ebenso Zeit wie für fachlichen Inhalte und pädagogische Themen rund um Kommunikation. So werden ganz nebenbei die Fähigkeiten zur Sprachentwicklung, die allgemeinen Denk- und Lernfähigkeiten, soziale Kompetenzen und die Entwicklung der Koordination und Motorik unterstützt. Mit Babygebärden können Ihre Kleinsten Ihnen womöglich schon bald ihre Wünsche, ihr Befinden und ihre Gedanken mitteilen, bevor sie diese mit Wörtern ausdrücken können. Eine liebevolle und abwechslungsreiche Kommunikationsform, die Spaß am Miteinander fördert und damit die Eltern-Kind-Beziehung stärkt.

Die erste Kursstunde wird in Form einer "Elternstunde“ stattfinden, um Ihnen eine Einführung in die Welt der Babygebärden zu geben und Hintergrundwissen zur Sprachentwicklung, zur Deutschen Gebärdensprache und zur Gehörlosenkultur zu vermitteln. In einem Folgekurs können Sie Ihren Gebärdenwortschatz erweitern und neue Spielideen kennenlernen.
Kinder mit besonderem Förderbedarf sind Herzlich willkommen!

Der Kurs findet in den kindgerechten Räumen des pädagogischen Institutes Erfurt statt. Eindrücke unter www.pädagogisches-institut-erfurt.de 

Empfohlenes Alter: 6-18 Monate
6 Kursstunden à 60 Minuten
Kosten: 80 Euro
Ort: Pädagogisches Institut Erfurt

Termine

05.01.2022
12.01.2022
19.01.2022
26.01.2022
02.02.2022
09.02.2022

mittwochs 10.30 Uhr
ACHTUNG! Bei diesem Kurs kommt nach aktuellem Stand die 2G-Regel zum Einsatz

Hier Buchen!

Plauderhändchen-Babygebärden